DDA Video Analytik

Videoanalyse gepaart mit künstlicher Intelligenz

Die von Provision-ISR speziell entwickelte DDA™ VIDEO ANALYTICS Technologie dient der intelligenten Objekterkennung und ermöglicht es dem System zwischen Personen, Zwei- und Vier-Rad-Fahrzeugen zu unterscheiden.

Was ist DDA?

Die Begriffserklärung

DDA™ VIDEO ANALYTICS ist ein Oberbegriff für die von Provision-ISR speziell entwickelten Videoanalyse-Funktionen gepaart mit künstlicher Intelligenz. DDA steht dabei für Detect (erkennen), Distinguish (unterscheiden) und Alert (Alarm).

Die DDA™ Videoanalyse basiert auf der Technologie der intelligenten Objekterkennung und ermöglicht es dem System zwischen:

zu unterscheiden.

Personen

2-Rad-Fahrzeuge

4-Rad-Fahrzeuge

Das Ende von Fehlalarmen

Im Gegensatz zur regulären Bewegungserkennung, welche auf Pixelveränderungen basiert, ist die Provision-ISR DDA™ VIDEO ANALYTICS in der Lage, die Art des Objekts zu erkennen.

Durch diese Fähigkeit werden alle Fehlalarme, die durch Regen, Schatten, Lichtveränderungen, wackelnde Bäume, Tiere usw. verursacht werden, erheblich reduziert.

Das Ende von Fehlalarmen

Im Gegensatz zur regulären Bewegungserkennung, welche auf Pixelveränderungen basiert, ist die Provision-ISR DDA™ VIDEO ANALYTICS in der Lage, die Art des Objekts zu erkennen.

Durch diese Fähigkeit werden alle Fehlalarme, die durch Regen, Schatten, Lichtveränderungen, wackelnde Bäume, Tiere usw. verursacht werden, erheblich reduziert.

Was kann DDA?

Weitere Funktionen

DDA™ Linienüberwachung

Der Benutzer zeichnet eine Linie in der Szene und legt sowohl die Kreuzungsrichtung als auch die Kreuzungserlaubnis fest.

Beispiel: Straße nur für Fußgänger
Wenn Fahrzeuge die Straße nicht befahren dürfen, löst das System nur dann einen Alarm aus, wenn ein Fahrzeug die Linie überquert. Es wird kein Alarm ausgelöst, wenn ein Mensch die Linie überquert.

DDA™ Steriler Bereich

Der Benutzer zeichnet einen Bereich in der Szene und legt die Zugriffsrechte fest.

Beispiel: Parkverbotszone
Wenn Fahrzeuge den Parkverbotsbereich nicht befahren dürfen, Personen jedoch schon, löst das System nur dann einen Alarm aus, wenn ein Fahrzeug in den Bereich einfährt.

Darüber hinaus kann der Benutzer festlegen, ob das Betreten oder Verlassen des Bereichs einen Alarm auslösen soll.

DDA™ Personen-/Fahrzeugzählung

Der Benutzer platziert die Kamera an einer Toreinfahrt/-ausfahrt, um eine Echtzeitüberwachung der Ein- und Ausfahrt zu erhalten.

Beispiel: Höchstgrenze für Fahrzeuge
Das System zählt die Anzahl der Fahrzeuge, die in den Bereich ein- und ausfahren, und schlägt Alarm, sobald die Höchstzahl erreicht wird.

Linienüberwachung

Steriler Bereich

Personen-/Fahrzeugzählung

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema DDA und empfehlen Ihnen die passenden Produkte. Rufen Sie uns unter 0621 54967777 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

AVS Konfigurator

Stellen Sie sich in wenigen Schritten Ihre eigene Alarmanlage nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zusammen.

Fachbetrieb suchen

Den nächstgelegenen, geschulten und zertifizierten Fachbetrieb in Ihrer Nähe
können Sie ganz einfach mit unserer Fachbetriebsuche finden.