Alarmzentralen von AVS

Zertifiziert und flexibel

Egal ob Sie für Ihr Bestandsobjekt oder für einen Neubau bzw. bei Renovierungen eine Alarmanlage planen – mit den Funk- und Draht-Zentralen von AVS Alarmanlagen finden Sie für jede Anforderung die passende Lösung. Sowohl für Privat- als auch Gewerbeobjekte.

Funk-Alarmanlage RAPTOR

Bei der AVS Alarmzentrale RAPTOR handelt es sich um eine bidirektionale Funk-Einbruchmeldeanlage, welche sich ausgezeichnet für Bestandsgebäude, Wohnungen, Eigenheime und Gewerbeobjekte eignet. Die Zentrale kann bis zu 125 Melder verwalten und ist nach den Europäischen Standards der EN 50131 Grad 2 für Einbruchmeldeanlagen zertifiziert, die Modelle RAPTOR RK, RAPTOR RK 4G und RAPTOR R 4G zusätzlich durch den VSÖ.

Die Funk-Alarmanlage RAPTOR gibt es ohne Bedienteil und optional mit Softkey-Tastatur.

AVS Alarmanlagen hat ergänzend eine große Auswahl an Bedienteilen, Meldern, Signalgebern, Wählgeräten und vieles mehr. Die Bedienung sowie die Scharf-/Unscharf-Schaltung der Alarmanlage kann komfortabel durch Transponder, PIN-Eingabe am Bedienteil, Funk-Handsender, die MyAVSAlarm Smartphone/TabletApp und weiteren Schaltlösungen erfolgen.

Die MyAVSAlarm App ermöglicht eine intuitive Bedienung und Steuerung des Systems von überall und jederzeit und ist in der Premiumversion, die für 1 Jahr inklusive ist, auch mit Google Home kompatibel sowie per Sprachassistent steuerbar.

Ein GSM/GPRS (auch in 4G/LTE) Übertragungsgerät ist bereits in der Zentrale integriert und sie kann mit IP-/Wifi oder einem analogen PSTN-Wählgerät erweitert werden. Für eine zukunftsorientierte und sichere Übertragung von Alarmen und technischen Informationen.

Neu: RAPTOR als Batterieversion

Seit November 2020 gibt es die bidirektionale Funk-Alarmanlage RAPTOR auch als batteriebetriebene Serie in 4G. Die Vorteile der RAPTOR LC-Serie zeigen sich deutlich bei den Einsatzgebieten auf, denn ohne externe Stromversorgung über ein Kabel, können Objekte gesichert werden, die mit kabelgebundenen Alarmzentralen nicht überwacht werden können. Dies können u.a. Wohnmobile, Gartenhäuser, Garagen mit Motorrädern oder auch Boote sein. Auch für Mietwohnungen ist die RAPTOR LC-Serie bestens geeignet – bei einem Umzug kann die Alarmzentrale einfach mitgenommen werden.

Hybrid-Alarmanlage CAPTURE

Bei der AVS Alarmzentrale CAPTURE handelt es sich um eine Hybrid-Einbruchmeldeanlage, welche sich ausgezeichnet für Neubau oder Sanierungen, für kleine bis mittlere Systeme, von Eigenheim bis Kleingewerbe eignet. Die Zentrale kann bis zu 128 Melder verwalten und ist nach den Europäischen Standards der EN 50131 Grad 2 für Einbruchmeldeanlagen sowie durch den VSÖ zertifiziert.

Die Systemkomponenten können über seriellen RS485 BUS, konventionelle Zoneneingänge und durch Funkgateways via Funk gekoppelt werden. Große Auswahl an Bedienteilen, Meldern, Signalgebern, Wählgeräten und vieles mehr. Die Bedienung, sowie die Scharf-/Unscharf-Schaltung der Alarmanlage, kann durch AVS Mifare Transponder, PIN-Code, Funk-Handsender, Smartphone/TabletApp und weiteren Schaltlösungen erfolgen.

Ein analoges PSTN-Übertragungsgerät ist bereits in der Zentrale integriert und kann mit GSM/GPRS (auch in 4G/LTE) und IP-/Wifi-Wählgeräte erweitert werden. Für eine zukunftsorientierte und sichere Übertragung von Alarmen und technischen Informationen.

Hybrid-Alarmanlage XTREAM

Bei der AVS Alarmzentrale XTREAM handelt es sich um eine Hybrid-Einbruchmeldeanlage, welche sich ausgezeichnet für Neubau oder Sanierungen, für mittlere bis große Systeme, von Eigenheim bis Großgewerbe eignet. Die Zentrale kann bis zu 640 Melder verwalten und ist nach den Standards der EN 50131 Grad 2 beziehungsweise Grad 3 für Einbruchmeldeanlagen zertifiziert. Das Modell XTREAM 640 hat außerdem eine VSÖ-Zertifizierung.

Die Systemkomponenten können über seriellen RS485 BUS, konventionelle Zoneneingänge und durch Funkgateways via Funk gekoppelt werden. Große Auswahl an Bedienteilen, Meldern, Signalgebern, Wählgeräten und vieles mehr. Die Bedienung, sowie die Scharf-/Unscharf-Schaltung der Alarmanlage, kann durch AVS Mifare Transponder, PIN-Code, Funk-Handsender, Smartphone/TabletApp und weiteren Schaltlösungen erfolgen.

Ein analoges PSTN-Übertragungsgerät ist bereits in der Zentrale integriert und kann mit GSM/GPRS (auch in 4G/LTE) und IP-/Wifi-Wählgeräte erweitert werden. Für eine zukunftsorientierte und sichere Übertragung von Alarmen und technischen Informationen.

AVS Konfigurator

Stellen Sie sich in wenigen Schritten Ihre eigene Alarmanlage nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zusammen.

Fachbetrieb suchen

Den nächstgelegenen, geschulten und zertifizierten Fachbetrieb in Ihrer Nähe
können Sie ganz einfach mit unserer Fachbetriebsuche finden.